Back
Previous product
Mono Screw 30G 60,00  zzgl. 19% MwSt.
Next product
iLead Mono 27G 60,00  zzgl. 19% MwSt.
Ausverkauft

Anatomie- und Kadaverkurse zur medizinischen Fortbildung von Ärzten

650,00 1.650,00  zzgl. 19% MwSt.

Der Kurs findet anhand der nicht fixierten Köpfe. Sie werden somit auch die feinste anatomische Details zu sehen bekommen. Unter Aufsicht des Dozenten wird die gesamte Bandbreite an Injektionen geübt. Für die praktischen Übungen ein Kadaverkopf für jeweils von zwei bis vier Teilnehmer zur Verfügung. Vor den praktischen Übungen wird Ihnen Dr. Prokudin aktuelle theoretischen Kenntnisse übermitteln. Sie werden alle grundlegenden Europäischen anatomischen Protokolle kennenlernen. Die Sektionssäle der Universität Essen sind mit modernsten Geräten ausgestattet, die Sektionen werden auf den Bildschirmen abgebildet, die Medienausstattung lässt keine Wünsche offen.
Schließen Sie sich uns an! Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Kursleitung :
Prokudin Sergey, MD

Сhairman of the Southern Society of Plastic Reconstructive Aestetic Surgeons and Cosmetologists (SSPRASC)
member  of the EAFPS
member of the ASSECE
honorary member of the SIDE
member of the Editorial Board of the journal “Aesthetic medicine”.
member of the International Editorial Board of the Journal ” Approaches to Aging Control”

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: 850 Kategorie:
Beschreibung

Tag 1. Vorlesungen.

  • 9.00 – 10.00 Uhr | Anmeldung.
  • 10.00 – 12.00 Uhr | Oberes Drittel
    1. Topographische Anatomie des oberen Gesichtsdrittels, des Augenbrauenbereichs, des Schläfenbereichs. Septen des oberen Gesichtsdrittels. Compartments des oberen Gesichtsdrittels. Muskeln des oberen Gesichtsdrittels. Zusammenspiel der Muskeln im periorbitalen Bereich. Altersbedingte Veränderungen im oberen Gesichtsdrittel, Besonderheiten, Gesetzmäßigkeiten. Arterien und Venen. Gefühls- und Bewegungsnerven. Risikozonen. Ausgangspunkte. Anatomische Besonderheiten der gleichzeitigen Verwendung von Skinboostern, Fillern, Volumizern mit Botulotoxinen und Fäden im oberen Gesichtsdrittel oder der bevorzugten Verwendung der einzelnen Mittel in diesem Bereich: in welche Schichten werden sie injiziert, auf Grundlage welcher anatomischen Strukturen wird das Ergebnis erreicht, mögliche Komplikationen und wie sie zu vermeiden sind.
    2. Übersicht der verwendeten Skinbooster, Filler, Volumizer. Botulotoxine, Wirkungsmechanismus, synergetische und opportunistische Zusammenwirkungen. Fäden: was, wie, wohin. Gesetzmäßigkeiten und individuelle Besonderheiten der Injektion von verschiedenen Fillern, Botulotoxinen, Fäden in das obere Gesichtsdrittel. Fälle, in denen die Verwendung von Kanülen bzw. der Nadeln bevorzugt wird. Dosierungen je nach Stoff und angestrebtem Ergebnis. Gemeinsame und gesonderte Einführung der Filler, Botulotoxine, Fäden in verschiedene Bereiche des oberen Gesichtsdrittels.
  • 12.00 – 12.30 Uhr | Kaffeepause
  • 12.30 – 14.30 Uhr | Mittleres Drittel.
    1. Topographische Anatomie des mittleren Gesichtsdrittels. Tiefliegendes und Oberflächenfettgewebe im mittleren Gesichtsdrittel. Septen des mittleren Gesichtsdrittels. Fettcompartments des mittleren Gesichtsdrittels. Mimische und nichtmimische Muskulatur. Zusammenspiel der Muskeln im perioralen Bereich. Arterien und Venen des mittleren Gesichtsdrittels. Gefühls- und Bewegungsnerven. Risikozonen. Anatomie der Tränensäcke. Anatomie der Tränenfurche. Altersbedingte Veränderungen des mittleren Gesichtsdrittels: Besonderheiten, Gesetzmäßigkeiten. Anatomische Besonderheiten der Arbeit mit Fillern und Volumziern, Botulotoxinen, Fäden im mittleren Gesichtsdrittel: in welche anatomische Schichten werden sie eingeführt, Alterungsvektoren, auf Grundlage welcher anatomischen Strukturen des mittleren Gesichtsdrittels wird das Ergebnis erzielt, mögliche Komplikationen und Probleme und wie sie vermieden werden können. Anatomie des periorbitalen Bereichs. Ober- und Unterlied, Augenbraue. Schichtweiser Aufbau des periorbitalen Bereichs. Risikozonen.
    2. Übersicht der verwendeten Skinbooster, Filler, Volumizer. Botulotoxine, Wirkungsmechanismus, synergetische und opportunistische Zusammenwirkungen. Fäden: was, wie, wohin. Gesetzmäßigkeiten und individuelle Besonderheiten der Injektion von verschiedenen Fillern, Botulotoxinen, Fäden für das mittlere Gesichtsdrittel. Fälle, in denen die Verwendung von Kanülen bzw. der Nadeln bevorzugt wird. Dosierungen je nach Stoff und angestrebtem Ergebnis. Gemeinsame und gesonderte Einführung der Filler, Botulotoxine, Fäden in verschiedene Bereiche des mittleren Gesichtsdrittels.
  • 14.30 – 15.00 Uhr | Kaffeepause
  • 15.00 – 17.00 Uhr | Unteres Drittel, Hals.
    1. Topographische Anatomie des unteren Gesichtsdrittels und des Halses. Anatomie des m. platysma, die Bereiche ober- und unterhalb des Platysmas. Tiefliegendes und Oberflächenfettgewebe im unteren Gesichtsdrittel. Septen des unteren Gesichtsdrittels. Compartments des unteren Gesichtsdrittels. Mimische und nichtmimische Muskulatur. Arterien und Venen. Gefühls- und Bewegungsnerven. Risikozonen. Begriffe der Unterkieferfalte und der „Marionettenfalte“ vom anatomischen Standpunkt aus. Altersbedingte Veränderungen des unteren Gesichtsdrittels und des Halses: Besonderheiten, Gesetzmäßigkeiten. Anatomische Besonderheiten der Arbeit mit Fillern und Volumziern, Botulotoxinen, Fäden im unteren Gesichtsdrittel und im Halsbereich: welche anatomische Schichten sind optimal, Tiefe und Richtung der Einführung, auf Grundlage welcher anatomischen Strukturen des unteren Gesichtsdrittels wird das Ergebnis erzielt, mögliche Komplikationen und wie sie vermieden werden können.
    2. Übersicht der verwendeten Skinbooster, Filler, Volumizer. Botulotoxine, Wirkungsmechanismus, synergetische und opportunistische Zusammenwirkungen. Fäden: was, wie, wohin. Gesetzmäßigkeiten und individuelle Besonderheiten der Injektion von verschiedenen Fillern, Botulotoxinen, Fäden für das untere Gesichtsdrittel. Fälle, in denen die Verwendung von Kanülen bzw. der Nadeln bevorzugt wird. Dosierungen je nach Stoff und angestrebtem Ergebnis. Gemeinsame und gesonderte Einführung der Filler, Botulotoxine, Fäden in verschiedene Bereiche des unteren Gesichtsdrittels.

Tag 2. Seziersaal. Praktische Übungen. Einübung der Handgriffe.

  • 10.00 – 17.00 Uhr | Vorführung einer Schritt-für-Schritt-Sezierung (durchgeführt von Sergei Prokudin)
    1. Markierung der Hauptstrukturen auf der Haut (Knochen-Orientierungspunkte, Muskeln, mimische und nichtmimische Muskeln, Gefäße, Nerven, Fettansammlungen, Bänder und Septen, Stenton-Gang, Drüsen, Räume, Risiko- und Funktionszonen, „Magic-Finger“ – Methode).
    2. Vorführung einer schichtweisen Sezierung mit der Verifikation der anatomischen Grundstrukturen.
    3. Einübung der Fertigkeiten in der Korrektur der altersbedingten Veränderungen des oberen Gesichtsdrittels (Straffung der Augenbrauen und der Stirn, volumenaufbauende Straffung, Korrektur der altersbedingten Veränderungen im Schläfenbereich, über, unter und zwischen den Augenbrauen, der Stirnfalten, des Nasolabialwinkels, des Nasenrückens, Auffüllung der oberen Palpebralfalte bei ihrem Erschlaffen – „Schlupflid“).
    4. Einübung der Fertigkeiten im Bereich der Korrektur der altersbedingten Veränderungen des mittleren Gesichtsdrittels (Tränenfurche, Augen-Wangen-Furche, richtiges Kaschieren der Tränensäcke, Nasolabialfalte, umfassende Straffung des mittleren Gesichtsdrittels, Wangenkorrektur, volumenaufbauende Straffung, „Unterspritzung“ des mittleren Gesichtsdrittels, Korrektur der Ober- und Unterlippe).
    5. Einübung der Fertigkeiten im Bereich der Korrektur der altersbedingten Veränderungen des unteren Gesichtsdrittels und des Halses (Korrektur der Unterkieferfalten, Beseitigung der „Marionettenfalte“, Aufbau des Kinns, der Unterkieferlinie, Formen des Hals-Kinn-Winkels, des Hals-Unterkiefer-Winkels, volumenaufbauende Straffung, Behandlung der Sehnenfäden am Hals, Korrektur).
Zusätzliche Information
Praktika

1. Tag – Theorie, 2. Tag – Praktika (2 pro Kopf), 2. Tag – Praktika (4 pro Kopf), 2 Tage Theorie + Praktika (2 pro Kopf), 2 Tage Theorie + Praktika (4 pro Kopf)

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Rabatt
7 kaufen 5% sparen
10 kaufen 10% sparen
15 kaufen 19% sparen
 

Rabatte gelten nur auf nicht reduzierte Produkte.